Mit seinem Baby in den Urlaub fahren

 

Urlaubsreife Eltern – mit dem Baby in den Urlaub fahren?

 

Sowohl für Sie als Eltern als auch für Ihren Nachwuchs gibt es schon mal die hektischen, aber auch mal die etwas ruhigeren Tage. Daher kann ein Urlaub mit Baby zwischendurch nötig werden. Manchmal überlegt man dann so vor sich hin, was war denn früher, also vor der Schwangerschaft und vor der Elternzeit.

Da hat man sich abgerackert im Job und oft keine Zeit für sich selbst gehabt. Nur im Urlaub konnte man mal so richtig entspannen. Sicher denken Sie auch oft an Ihren Partner, der zur Versorgung der Familie beiträgt und vielleicht auch mal wieder einen Urlaub brauchen könnte?

 

Urlaub mit Baby

 

Ein Urlaub mit Baby kann in vielen Fällen stressfreier sein, als mit schon etwas größeren Kindern. Diese haben dann schon höhere Ansprüche, was die Unterhaltung im Urlaub angeht. Also nutzen Sie jetzt diese Zeit, in der das Kind noch kleiner ist und machen Sie mit ihrem Partner einen tollen Babyurlaub!

 

Überraschen Sie doch mal Ihren Liebsten mit der Idee. Sie werden sehen, ihr Partner hat auch mal wieder Urlaub nötig, auch wenn er es nicht zugeben will. Und wenn es auch nur eine kleine Städtereise ist. Hauptsache ist ja, daß Sie und Ihr Partner gemeinsam mal wieder rauskommen, etwas anderes sehen und erleben, so wie es vor der Schwangerschaft ja auch öfter mal war.

Um sich auf den Urlaub mit Baby schnell und unkompliziert vorzubereiten, gibt es einige interessante Seiten im Netz, auf denen Sie sich Tipps und Tricks schnell und kostenlos zum guten Gelingen holen können. Es geht ja nicht nur um die richtige Babykleidung, die man im Urlaub dabei haben sollte.

 

Wie so oft im Leben ist eine gute Vorbereitung das A und O, auch bei einer Reiseplanung mit Baby sollten Sie dies beachten und sich vorher gut informieren. Wenn Sie Urlaub mit Baby planen dann denken Sie daran, dass auch ein Baby Nachtlicht sinnvoll sein kann. So muss nicht immer störendes Licht eingeschaltet werden.

Eine ungemein praktische Sache ist eine Baby Sitzerhöhung Stuhl. So kann ihr Baby sicher versorgt am Tisch mitsitzen, einfach mittendrin dabeisein. Und eingepackt ist so eine Sitzerhöhung für Stuhl nicht sehr platzeinnehmend. Bleibt man länger im Urlaub –  in einer Ferienwohnung beispielsweise –  kann die Mitnahme eines einfachen Wickelbrett`s die Windelwechsel Aktionen bei ihrem Kind für Sie selbst rückenschonender sein.

 

 

Gute TIPPs von www.baby-mode.org

 

Eine Antwort auf Mit seinem Baby in den Urlaub fahren

  • Das mit dem Urlaub kann ich unterschreiben. Gerade wenn die Frau sich immer um das Kind kümmert, und der Mann in der Arbeit ist. Denn oft ist es so, daß der Mann abends müde nach Hause kommt und die Frau dann auch noch was braucht, weil “ER” ja den ganzen tag nicht da war, hat sich einiges angestaut. Etwa das Thema Baby, das ja den ganzen Tag Fürsorge braucht. Aber der Mann braucht auch mal seine Ruhe und Pause, da ist es z.B. auch ganz schön, wenn man mal ein Wochenende der Ruhe einlegt. Wir sind gerne im Sommer an einen See in der Nähe von unserem Heimatort gefahren, denn das Baby kann sich dort in der Wiese vergnügen und wenn es mal schreit, stört es auch keinen. Der schönste Urlaub mit Baby war für uns aber in den Bergen, in Österreich. Eine spezielle Kinderpension, abgestimmt gerade auf Kleinkinder, also das haben wir beide echt genossen. Ansonsten sind wir auch mal nur zu Oma und Opa gefahren, da konnten wir auch mal in Ruhe und vor allem zusammen ausspannen. Einen Urlaub in Amerika wollten wir auch immer mal machen, aber mit dem Baby war das nix, und danach ja dann werden die Kinder größer und haben andere Interessen, aber mal schaun, irgendwann kommen wir schon noch mal über den grossen Teich nach New York, meine Frau war dort schonmal vor unserer Heirat und dort muss es auch ganz toll sein.

Schreibe einen Kommentar